Konzert 2007 Bonner Sommer

Programm-Flyer pdf

Am 17.Juni 2006 zeigte der Chorverband Bonn Rhein Sieg e.V., mit seinem Konzert im Rahmen des Bonner Sommer, vor dem Bonner Rathaus am Markt, wie leistungsstark sein Mitgliedschöre sind.

BnS Rathaus Das Programm, unter dem Motto Bonner Sommer der Lieder, war sehr abwechslungsreich und die große Anzahl der Besucher, sowie die Ehrengäste, Baughage
darunter der:

  • Bürgermeister der Stadt Bonn, Horst Naaß,
  • die vertr. Landrätin Uta Gräfin von Strachwitz,
  • Ruth Hieronymi, Mitglied des Europaparlament, sowie
  • Bernd Hubert, Vizepräsident des Chorverbandes NRW,

hatten ihre wahre Freude an diesem Konzertnachmittag. 

Durch das Programm führte locker und gekonnt Willi Baukhage.

Helga Eckhardt, die erste Vorsitzende des Chorverbandes Bonn Rhein Sieg e.V., begrüßte gut gelaunt die vielen Sängerinnen/Sänger sowie Besucher dieser Veranstaltung und verwies auf die großen musikalischen Aktivitäten, welche in dieser Region, durch die Mitgliedschöre und den Verband selbst, durchgeführt werden.

Horst Naaß sprach in seinem Grußwort über die kulturelle Wichtigkeit des Chorbandes Bonn Rhein Sieg e.V und seiner vielen Mitgliedschöre, und er zeigte sich erfreut darüber, dass dies auch im Rahmen des Bonner Sommers zum Ausdruck kommt. Uta Gräfin Strachwitz betonte in Ihrem Grußwort die Bedeutung des Chorverband Bonn Rhein Sieg e.V. (früher Sängerkreis Bonn und Umgebung e.V.) für die Regionen Bonn und den Rhein Sieg Kreis.

Das Konzert unter der musikalischen Gesamtleitung von Bernhard Engel, dem Kreischorleiter, begruessungChordirektor FDB, wurde eröffnet durch die Männerchöre

  • MGV Eintracht Adendorf,
  • MGV Eintracht 1897 Volmershoven-Heidgen,
  • MGV Villip und dem MGV Wormersdorf,

welche sich extra für dieses Konzert zu einem Großchor, von annähernd 100 Sängern, zusammengeschlossen haben, und man merkte es dem Dirigenten Alfons Gehlen an, mit welcher Freude er diesen Chor führte.

So hörten sich Lieder, wie

  • „Chor der Gefangenen aus der Oper Nabucco“,
  • „Landerkennung“ von Guiseppe Verdi, oder auchPublikum
  • „Über den Wolken“ von Reinhard Mey,

nicht nur durch die vielen Stimmen, sondern auch durch die Sängerdiszipliniertheit sehr gut an, was auch mit großen Applaus durch das Publikums belohnt wurde. Der Chor wurde am Klavier von Josef Gehlen begleitet und Hans Georg Schneider war als Solist zu hören.

begleitungHerr Alfons Gehlen, hat schon gezeigt, dass er Chöre mit besonderer Größe dirigieren kann, zB. leitete er den Projektchor 2003 mit 175 Sängerinnen und Sängern auf Mallorca, oder für die anstehende musikalische Kreuzfahrt 2007 nach "Griechenland – Ägäis" den Projektchor mit ebenfalls 175 Sängerinnen und Sängern.

Diese Reisen wurden und werden ebenfalls vom Chorverband Bonn Rhein Sieg e.V. veranstaltet.

 Der MGV Concordia Niederbachem, zeigte mit seinem Gemischten Chor und Männerchor gemeinsam, dass schöner zeitgemäßer Gesang, verbunden mit gekonnter Choreographie, das Publikum begeistert.

Wachtberg2Ekaterina Sonntag, die über die Region hinaus bekannte Dirigentin zeigte wieder einmal mehr, dass Singen nicht nur Freude ist, sondern auch Freude bringt, und Lieder wie:

  • Kalinka,
  • La Cuceracha,
  • die Csardasfürstin oder
  • Happy Day

lösten große Begeisterung unter den Zuschauern aus.
So brachte der 75 Personen Chor als Zugabe noch das Gospel

„Give glory to god“. Wachtberg

Vladislava Koll, die Schwester der Dirigentin, begleitete dem Chor am Klavier und Alexander Stefens war als Solist zu hören.Danke

Dann betrat der Projektchor der musikalischen Kreuzfahrt die Bühne vor dem Rathaus und wieder war es Alfons Gehlen, der den Chor mit Liedern wie

  • Klänge der Freude,
  • Conquest of Paradies,
  • Walk in the light und Halleluja,

begeisternd führte. Die Lieder "Griechischer Wein" und "ein Schiff wird kommen" brachten bereits Vorfreuden auf die bevorstehende musikalische Kreuzfahrt im September 2007. Die Klavierbegleitung des Chores übernahm Klaus Kratzenberg.

Musikalische Kreuzfahrt ...

mit dem Sängerkreis im September 2007

Adria – Ägäis - Griechenland

rainer Anfragen beim Kreisgeschäftsführer

So konnte Helga Eckhardt einen gelungenen Konzertnachmittag beschließen und sie tat das mit gebührendem Dank an alle Mitwirkenden. Wieder einmal zeigte sich, dass auch Laienmusik eine Bereicherung für eine Veranstaltungsreihe wie den Bonner Sommer ist.

Pressesprecher Dietmar Waloßek

presse07 A5


Aktuelles

Datenschutz

Neue Hinweise zur EU Datenschutzgrundverordnug

(DSGVO)

weiter...

Bestandserhebung der Chöre

2020

Nachpflege bzw Aktualisierung Eure Daten ist jeder Zeit möglich.

Zur Berechnung der Beiträge wird wie in jedem Jahr der CV NRW bitten seine, über die Sängerkreise angeschlossenen, Chöre von 1.1.2020 bis spätestens zum 31.03.2020 die Bestanderfassung vorzunehmen. 

Dazu loggen Sie sich bitte mit den bekannten Zugangsdaten ein.

pdf Infos zur Bestandserfassung 2020

linkZugang
linkHilfe zur Bestandserhebung