Mitgliederversammlung 2005

Kreissängertag 2005 in der Madbachhalle Rheinbach-Queckenberg

Am 02.04.2005 tagte der Sängerkreis Bonn und Umgebung mit seinen Delegierten.

DeligierteÜber 110 Delegierte und Ehrengäste konnte der SKB in der mit Liebe zum Detail ausgestatteten Madbachhalle feststellen, als Helga Eckhardt, die 1. Vorsitzende des SKB den Kreissängertag mit den Worten „Cantare amantis est“(wer liebt der singt) eröffnete. Sie dankte dem Ausrichter der Veranstaltung GV Cäcilia Queckenberg, welcher in diesem Jahr sein 50. Jubiläum feiert, für die gute Organisation und betonte das wertvolle Gefühl der Zusammengehörigkeit.

Ein großes Dankeschön gebührte auch den Ehrengästen dieser Veranstaltung, darunter:


Herr Stephan Raetz, Bürgermeister Stadt Rheinbach, Frau Ilka Keller, MdL, Herr Rolf Bausch, stellv. Landrat des Rhein Sieg Kreises, sowie Klaus Levermann vom SBNRW,

Herr Peter Heine, Ehrenvorsitzender und Achim Domke , Ehrenmitglied des SKB:
Nach einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitglieder des SKB übergab Frau Eckhardt das Grußwort an den Ausrichter der Veranstaltung und bedankte sich mit einer Notenspende für die gute Organisation und die Lied-Vorträge zur Einstimmung auf diese Veranstaltung.

Unter der Leitung von Alfons Gehlen, sangen die 45 Sängerinnen und Sänger der Cäcilia Queckenberg „Zauber der Musik“ v. Manfred Bühler und „Ein schöner Traum“, v. Dieter Bohlen, wofür der Chor sehr viel Beifall erhielt.

Herr Rolf Bausch, stellv. Landrat betonte mit seinem Grußwort seine Freude über die Einladung zu diesem Kreissängertag. Das Motto des SKB, „Sing und du bist gut drauf“ hat er als Aufforderung verstanden, an alle die singen, aber auch die, welche zuhören. Er stellte die Bedeutung der Chöre heraus und sagte Laienchöre sind die große Veranstaltung dieser Region.

Er bedankte sich bei den Chören für den Einsatz diese Kultur zu fördern insbesondere Frau H. Eckhardt und dem Vorstand für die ausgezeichnete Arbeit in dieser Region und übergab als Dank einen kleinen Umschlag.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit durch Andreas Steinhaus, stels Auftreten dies unter Beweis zu stellen.
Viele, auch junge Chöre, die sich gebildet haben, zeigen dass Singen zum guten Ton gehört. Das Projekt Liedergarten wurde vom SB NRW erfolgreich ins Leben gerufen, Hierbei handelt es sich um die musikalische Früherziehung der Kleinkinder mit Eltern. Ein Stützpunkt ist die Kantorei Niederkassel.
Hier läuft bereits das erste Seminar der Erzieherinnen. Singen muss von Kind an gefördert werden. Die Chöre der Sängerkreise übernehmen hierfür die Patenschaften. Dieses Projekt wird vom SB NRW sehr ernst genommen da es eine Investition in die Zukunft ist die Nachwuchsprobleme zu lösen.

Herr Levermann ging auch auf die finanzielle Situation ein, dass 90% der Zuwendungen durch das Land gestrichen wurden. Durch die Einzelspende eines Sängers war es möglich im SB NRW eine Stiftung ins Leben zu rufen, welche die Chorarbeit in Zukunft erleichtern soll. Auch die Chöre wurden aufgerufen in die Stiftung zu investieren um erfolgreicher arbeiten zu können.

Frau Eckhardt betonte als nächste Vortragende das durchaus erfolgreiche Jahr 2004, und bedankte sich bei Ihrem Team wie auch bei den Chorvorsitzenden für die gute Zusammenarbeit. „Nur so kann Ehrenamt Freude machen, in einem Sängerkreis mit 68 Chören, über 2200 Sängerinnen/Sängern sowie über 6000 Mitgliedern“. Das Ziel der nahen Zukunft ist es alles zu tun um anspruchsvolle Chorarbeit in den Chören und bei Konzerten zu erleben. Sie bedankte sich insbesondere bei der Kreissparkassenstiftung Köln für die Unterstützung.
Am 23. Oktober findet in der Stadthalle Rheinbach das Kreischorkonzert statt, welches von der Kreissparkassenstiftung Köln gefördert wird.

Für 2006 ist bereits eine Konzertreise nach Mallorca geplant, sowie ein großes Konzert des SKB in der Beethoven Halle Bonn. Frau Eckhardt bedankte sich besonders bei den 7 Chören, welche am 31.10.04 das erfolgreiche Kirchenkonzert in St. Remigius Bonn veranstaltet haben und übergab als Dankeschön einen Umschlag an die jeweiligen Chorvorsitzenden.

Herr Rainer Engberding, der Geschäftsführer des SKB berichtete über die Beschlüsse 2004, welche vollzogen wurden, u.a. die Frauenbeauftragte des SKB in den geschäftsführenden Vorstand zu berufen, sowie einen Schriftführer (Frau Annegret Günther) und einen IT-Beauftragten (Herr Werner Weide) in den erweiterten Vorstand zu nehmen. Ebenfalls wurde mit Herrn Bernhard Engel ein stellv. Chorleiter bestellt, der mit dem Kreischorleiter Dirk Richartz den Musikbeirat bildet.

Auch Herr Engberding sprach das Projekt Liedergarten an und bat um weitere Unterstützung der Chöre in dem sie die Patenschaft hierfür übernehmen. 24 Teilnehmer haben an einem D1 Lehrgang teilgenommen, sowie acht Teilnehmer am D2 Lehrgang, und mit Erfolg die abschließende Prüfung bestanden.

Aufgrund leerer Kassen auch beim SKB wird man künftig hierfür eine Teilnehmergebühr verlangen. Beim Beratungssingen in Volmershoven haben acht Chöre die Gelegenheit genutzt sich vom Bundeschorleiter Prof. Michael Schmoll und Klaus Levermann musikalisch beraten zu lassen.

Die Arbeitstagung in der Stadthalle Bonn wurde zum ersten Mal ins Leben gerufen und wird sich jährlich wiederholen. Ebenfalls wurde ein Chorleiterstammtisch ins Leben gerufen. Erneut fand im November die Zentralehrung des SKB statt.

Die erfreulichste Nachricht ist, dass der SKB seit letztem Jahr 8 neue Chöre zu seinen Mitgliedern zählen kann. - Frauenchor Rheinbach 2003 e.V.- Kantorei Niederkassel- Vocal-Ensemble St. Laurentius Mondorf, SEScapella, - die Bonner Vokalisten, - Vivaldi Chor Bornheim Hemmerich, - Konzertchor Bonn und der Bonner Jazzchor.

Herr Engberding betonte, dass es das erste Jahr seiner Arbeit als Geschäftsführer im SKB ist, dass viele Dinge selbstverständlich sind aber eben auch viele Dinge erst gelernt werden müssen, wozu er bereit ist.

Herr Richartz, der Kreischorleiter bedankte sich bei allen Chören, welche mit ihren guten Konzerten Werbung für den SKB machten. Aus beruflichen Gründen wird Herr Dirk Richartz die Tätigkeit als Kreischorleiter Ende 2005 niederlegen.

Klaus Bürker, Schatzmeister des SKB berichtete über die finanzielle Situation des SKB, welche besonders erschwert wird durch fehlende Bezuschussung. Die Kassenprüfer bestätigten die Richtigkeit des Kassenberichtes für das Haushaltsjahr 2004. Der Geschäfts- und Kassenbericht wurde genehmigt, der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Der SKB plant eine Konzertreise im Februar 2006 nach Mallorca. Die Reise wurde durch Herrn M. Thissen von Elan Touristik vorgestellt. Vorgesehen sind verschiedene Konzerte u.a. bei einem Gottesdienst in der Kathedrale von Palma.

Herr Alfons Gehlen wird den Chor dirigieren, und auch die Programme zusammenstellen, sobald er die Anzahl der Mitreisenden kennt. Es soll ein Männerchor und ein gem. Chor für diese Reise gebildet werden, bestehend aus Mitreisenden aller Chöre des SKB. Die Vorstände der Vereine haben bereits die Unterlagen erhalten, sodass die Sängerinnen und Sänger Ihre Teilnahme in kürze bekannt geben können.Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich Frau Helga Eckhardt bei den Anwesenden und wies darauf hin, dass im Jahr 2006 der Kreissängertag in Swisttal Heimerzheim stattfinden wird, da der MGV Liederkranz Heimerzheim in 2006 sein 100 jähriges Bestehen feiern wird, und Herr Hermann Menth als Vorsitzender seine Bereitschaft zur Ausrichtung dieser Veranstaltung erklärt hat.

 

Dietmar Waloßek Pressesprecher SK Bonn u U

 


Musik verbindet Generationen

linkDie Welt der Carusos ...

linkToni singt ...

link"SingPause"
Singen an Düsseldorfer Grundschulen

Aktuelles

Datenschutz

Neue Hinweise zur EU Datenschutzgrundverordnug

(DSGVO)

weiter...

Bestandserhebung der Chöre

2020

Nachpflege bzw Aktualisierung Eure Daten ist jeder Zeit möglich.

Zur Berechnung der Beiträge wird wie in jedem Jahr der CV NRW bitten seine, über die Sängerkreise angeschlossenen, Chöre von 1.1.2020 bis spätestens zum 31.03.2020 die Bestanderfassung vorzunehmen. 

Dazu loggen Sie sich bitte mit den bekannten Zugangsdaten ein.

pdf Infos zur Bestandserfassung 2020

linkZugang
linkHilfe zur Bestandserhebung

 

Danke

Dank für viele Jahre im Dienste des Gesangs

Zentrale Ehrungen


Danke

für ein ein tolles Konzert

des Gesangverein "Cäcilia" Queckenberg e.V.

weiter ...