Mitgliederversammlung 2018

Protokoll der Mitgliederversammlung des Chorverbandes Bonn Rhein Sieg e.V.

Im Hotel Görres in Wachtberg – Villip,  Samstag, den 28.04.2018, Beginn : 10.10 Uhr

TOP1 Eröffnung und Begrüßung

Klaus Rech eröffnete die Versammlung um 10:10 Uhr,  begrüßt die Delegierten der Vereine, die Ehrenvorsitzenden Helga Eckhardt und Peter Heine.  Des Weiteren  die Chorleiter Alfons Gehlen und Wolfram Kastorp.

Top2 Gedenken der Verstorbenen

 Mit einigen kurzen Gedanken, vorgetragen von Klaus Rech

TOP 3 Chorvortrag entfällt, dafür Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung eingefügt:

Der Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung zum aktuellen Thema DSGVO  wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.

Siehe TOP 14. Alle nachfolgenden TOP verschieben sich um eine Stelle nach hinten.

TOP4 Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit

Von insgesamt 60 Mitgliedschören im Verband waren 26 Chören mit 44 Delegierten anwesend und stimmberechtigt.  Somit ist die ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung beschlussfähig.

TOP5 Berichte

  1. Vorsitzender

Aus der Beiratssitzung vom 14.10.2017 wurde die Erhöhung des Beitrages für den DCV angesprochen. Die Chöre wurden von uns bereits im Februar 2018 über die Gründe per Mail unterrichtet (siehe auch Geschäftsbericht 2017 des CVNRW). Die  Erhöhung der Versicherungsbeiträge wird dieses Jahr vom CVNRW getragen; ab dem Jahr 2019 werden die Kosten über die Kreisverbände an die Mitglieder weitergereicht. Eine  ggf. dann noch zu beschließende  Erhöhung des CVNRW Beitrags ist nicht auszuschließen.

                 Aus der Beiratssitzung (14.-15.04.2018)

Vorstellung des Geschäftsberichtes 2017 des Chorverbandes NRW (wird auf Anfrage den Chören zugesandt). Insbesondere wurde auf die Seiten 6, Bestandserfassung;  27, GEMA-Statistik;  33, Bericht DCV;  34, Schlusswort der Präsidentin;  und 36, Chorstiftung; eingegangen. Die Chorstiftung freut sich immer über Spenden, z. B. nach erfolgreichen Konzerten. Die Chorstiftung bezuschusst besondere Chorprojekte und Veranstaltungen.  Mut zur Antragstellung!

Zuschüsse an Mitgliedschöre werden nur gewährt, wenn ein Freistellungsbescheid des FA  vorgelegt werden kann.

Der Topf der Flüchtlingsarbeit „Singen mit Flüchtlingen“ ist immer noch gut gefüllt.  Anträge beim Landesmusikrat stellen (LMR)

Bestandserfassung  konnte dieses Jahr pünktlich abgeschlossen werden.  Säumende wurden immer wieder per Mail angeschrieben, was auch zum Erfolg führte.

Beitragsrechnung. Nur die Vorsitzenden  werden angeschrieben.  Bitte die Emailkontakte in der Bestandserfassung immer  aktuell halten (auch unterjährig), hierüber läuft die Kommunikation.

Beitragszahlungen bitte nur noch über SEPA-Lastschrift. Dies erleichtert allen die Arbeit und verhindert Unmut. SEPA-Lastschriftformular wird auf der Homepage eingestellt.

  1. Geschäftsführer, Angelika Schur stellte den Geschäftsbericht vor (siehe Tagungsunterlagen).
  2. Schatzmeister, Frank Brockmann stellte den Kassenbericht vor (siehe Tagungsunterlagen).

TOP 6 Aussprache zu 5a) bis 5c)

Keine Wortmeldungen zu den Berichten.

TOP7 Bericht der Kassenprüfer

Günter Heßling und Heinz-Günther Prehn hatten die Kasse geprüft.  G. Heßling  verliest den Bericht der Kassenprüfer. Die Unterlagen sind stimmig, keine Beanstandung durch die Kassenprüfer festgestellt.

TOP8 Genehmigung des Geschäftsberichte und Kassenbericht

Einstimmig genehmigt

TOP9 Entlastung des Vorstandes

Die Entlastung des Vorstandes wird einstimmig  erteilt.

Dank an den Vorstand für seine geleistete Arbeit durch den Delegierten Hermann Menth.

Besonderer Dank an Werner Weide durch Klaus Rech, für seine herausragende Arbeit im Team, er ist  Dreh-und Angelpunkt in der  Datenverarbeitung.

TOP10 Bericht des Kreischorleiters

Amt ist nicht besetzt.

TOP11 Wahl der dreiköpfigen Wahlkommission

Hansjörg Fendler, Olivia Eckhardt-Gehlen, Dorothea Six werden vorgeschlagen und einstimmig in die  Wahlkommission gewählt.

Aufgaben:

  1. Wahl durchführen
  2. Wahlprotokoll erstellen

TOP12 Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes nach Satzung

  1. Vorsitzender,
    Vorschlag: Klaus Rech
    Per Handzeichen einstimmig gewählt.
    Klaus Rech nimmt die Wahl an.

  2. Stellvertretender Vorsitzender,
    Vorschlag: Sabine Ploenes
    Per Handzeichen einstimmig gewählt.
    Sabine Ploenes nimmt die Wahl an.

  3. Geschäftsführerin,
    Vorschlag: Angelika Schur
    Per Handzeichen einstimmig gewählt.
    Angelika Schur nimmt die Wahl an.

  4. Schatzmeister, Vorschlag: Frank Brockmann
    Per Handzeichen einstimmig gewählt.
    Frank Brockmann nimmt die Wahl an.

  5. Gleichstellungsbeauftragter, Vorschlag: Keine Kandidatur

Mit einem Dank an die Wahlkommission durch Klaus Rech übernimmt nun der neu gewählte Vorstand den weiteren Sitzungsverlauf.

TOP13 Wahl der Kassenprüfer

Vorschlag : Heinz- Günther Prehn, Günter Heßling, Dark Toboldt

Im Block per Handzeichen einstimmig gewählt. Alle nehmen die Wahl an.

Heinz- Günther Prehn ist nicht anwesend, es liegt jedoch eine schriftliche Erklärung vor, dass er im Falle der Wahl, diese annimmt.

TOP 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die Datenschutzgrundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.

Eine Präsentation, erstellt von Rechtsanwalt Christoph Krekeler (Vizepräsident Recht im CVNRW) wurde allen Vorständen der Mitgliedschöre per Mail  am 20.04.2018 zugestellt, und wurde in allen wichtigen Bereichen in der Versammlung durchgesprochen. Es wurde auf die Pflichten der Mitgliedsvereine beim Inkrafttreten hingewiesen. Bei Nichtbeachtung können hohe Geldbußen festgesetzt werden.

Aus der Präsentation heraus hat der Vorstand des CVBRS die, für die Chöre wichtigen Informationen als Muster- Vorlage zusammengestellt.

- Organisatorische und technische Maßnahmen zur Datensicherheit (Pflicht),

- Information zur EU-Datenschutzgrundverordnung (Pflicht),

- Verpflichtung von Mitarbeiter/-innen auf das Datengeheimnis (Pflicht),

- Aufnahme einer Datenschutzklausel in der Satzung,

- Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, bei mehr als 250 Mitarbeitern

- Datenschutzbeauftragter, 10 - Personenregel beachten

Diese werden auf der Website des CVBRS den Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

Klaus Rech hat darauf hingewiesen, dass er keine Rechtsberatung durchführt, dies ist ausschließlich Aufgabe von Rechtsanwälten.

Der Termin mit Rechtsanwalt Christoph Krekeler ist am 28.06.2018 in Siegburg.

TOP 15 Anträge ( Satzungsänderung)

Es standen zwei Anträge zur Satzungsänderung an:

  1. §3 Gemeinnützigkeit Nr. 5,  Ergänzung nach Aufforderung der Finanzbehörde.
    Bei Auflösung oder Aufhebung des Chorverbandes Bonn-Rhein-Sieg e. V. oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt...
  2. Aufnahme des Datenschutzes in die Satzung.

 Neuer §8 Datenschutz. Die folgenden, bestehenden § -Nr. verschieben sich um eine Nr. nach hinten (Aus bestehendem §8 wird §9, aus §9 wird §10, aus §10 wird §11, aus §11 wird §12, aus §12 wird §13).

TOP16 Verschiedenes

  1. Beisitzer. Petra Axer (Gesangverein Adendorf)  wird zukünftig den Vorstand verstärken.
  2. Projektchorreise nach Mallorca (14./15.02. bis 21./22.02.2019)

Alfons Gehlen berichtet über das Projekt

2006 mit fast 300 Sängerinnen und Sänger

2019 werden 150 Sängerinnen und Sänger erwartet

Alle Chorvorstände sind per Briefpost  angeschrieben worden und haben Reiseunterlagen für ihre Sängerinnen und Sänger erhalten. Reiseveranstalter ist ELAN-Touristik  Düren. Achtung hier gibt es nur eine verbindliche Anmeldung, Frühbucher werden belohnt, Deadlines für die Flugkosten müssen beachtet werden.  

Probenort für den Männerchor in Adendorf, für den gemischten Chor Vollmershoven oder Queckenberg sind im Gespräch.

Drei Auftritte:  Messgestaltung in der Kathedrale in Palma, Stadthalle, Gemeinschaftskonzert mit einem Chor aus Mallorca. Dank an das Orga-Team

  1. W. Kastorp (Chorleiter für den Männerchor)stellt sich kurz vor und freut sich auf das Projekt.

Am 26. Mai 2018, 10:00 Uhr im Hotel Görres  gibt es eine Infoveranstaltung mit ELAN-Reisen, und weitere Details zu Reise und Hotel.

  1. Beethovenjahr 2020. Ziel zum Beethovenjahr 2020 einen Projektchor zu bilden.  Ein engagierter Chorleiter wird gesucht. Es könnten auch gemeinsame Auftritte mit dem Nachbarsängerkreis (CVRS) erfolgen, der hier auf jeden Fall etwas auf die Beine stellen wird.
  2. Kurze Informationen über die Musik-Jugendherbergen (DJH) , Kostenübernahme bis zu 40% möglich, bereitgestellt aus dem Bildungstopf.

TOP 17 Chorhymne  come to gether

 Alfons Gehlen stimmt das gemeinsame  Lied an.

TOP 18 Schlussworte

Klaus Rech schließt die MV um 12:30 Uhr und wünscht den Teilnehmern eine gute Heimreise und ein schönes Wochenende.

Wachtberg, den 28.04.2018

Angelika Schur                                                                                 Klaus Rech
Geschäftsführerin des CVBRS                                                         Vorsitzender

             


Musik verbindet Generationen

linkDie Welt der Carusos ...

linkToni singt ...

link"SingPause"
Singen an Düsseldorfer Grundschulen

Aktuelles

Datenschutz

Neue Hinweise zur EU Datenschutzgrundverordnug

(DSGVO)

weiter...

Bestandserhebung der Chöre

2018

Nachpflege bzw Aktualisierung Eure Daten ist jeder Zeit möglich.

Zur Berechnung der Beiträge wird wie in jedem Jahr der CV NRW bitten seine, über die Sängerkreise angeschlossenen Chöre, vom 01.01.2018 bis zum 31.03.2018 die Bestanderfassung vorzunehmen.
Dazu loggen Sie sich bitte mit den bekannten Zugangsdaten ein.

pdf Wichtige Neuerungen 2018

linkZugang
linkHilfe zur Bestandserhebung

 

Danke

Dank für viele Jahre im Dienste des Gesangs

Zentrale Ehrungen


Danke

für ein ein tolles Konzert

des Gesangverein "Cäcilia" Queckenberg e.V.

weiter ...